Digitale Volumentomographie

Digitale Volumentomographie 2017-05-12T02:03:05+00:00

Strahlenarmes Röntgen nach modernsten Richtlinien:

dreidimensionale Bildgebung durch digitale Volumentomographie (DVT)

Wir nutzen in unserer Praxis modernste Röntgendiagnostik, um mögliche Befunde in der Kieferregion sicher und schnell abzuklären.
Dabei wird im Unterschied zum üblichen Röntgen kein zweidimensionales Bild auf einen digitalen Sensor projiziert, sondern ein Computerdatensatz erzeugt, der zu einem dreidimensionalen Bild zusammengesetzt werden kann.

Die erzeugten Bilder ähneln den Röntgenaufnahmen durch einen Computer Tomographen (CT), die Strahlenbelastung unseres DVT’s ist allerdings bis zu 90% geringer als bei einem herkömmlichen CT.

Das erstellte Bild lässt feinste anatomische Strukturen erkennen, so dass wir zum Beispiel exakt den Verlauf des Unterkiefernervs sehen, die Position eines verlagerten Zahns präzise einschätzen oder das Knochenangebot bei Implantationen abmessen können.

Das Orthophos XG 3D der Firma Sirona aus Bensheim kann auch von unseren überweisenden Kollegen genutzt werden.